Gardasee - einige Ausflüge und Wandervorschläge mit Ausgangspunkt Toscolano-Maderno

    

 
pizzoccolo
Ausflug auf einen der schönsten Aussichtsberge des Gardasees, den Monte Pizzoccolo, der gleich über dem Feriendorf Toscolano-Maderno liegt. Hier die Aussicht vom Monte Pizzocolo (Beliebtes Ausflugsziel, 1500 Meter über Meer) auf Toscolano-Maderno und den Gardasee. Rechts sehen Sie die Gardasee - Insel und oben die Halbinsel Sirmione.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
monte castello

Die Wanderung auf den Berg "Monte Castello" (zirka 900 Meter über Meer), der gleich bei Toscolano-Maderno liegt, ist ein schöner Ausflug für die ganze Familie. Sie benötigen dabei lediglich 1 - 2 Stunden für den Aufstieg. Dabei kann ein Teil der Strecke mit dem Auto zurückgelegt werden. Von oben geniessen Sie eine wunderschöne Aussicht auf den Gardasee.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
cola see

Von Toscolano-Maderno erreichen Sie mit der Autofähre nach Torri verschiedene interessante Attraktionen. Parks wie: Gardaland, Canevaworld, Parco Sigurta, Thermalbäder in Cola, Kulturstätten und schöne Ferienorte wie: Malcesine, Garda, Bardolino und Verona.

In der nähe von Peschiera befindet sich der Thermalpark "Villa dei Cedri" in Cola. Dort können Sie sich im warmen Thermalwasser erholen und vergnügen. Hier die Ansicht einer der beiden warmen Thermalseen, mit Massageduschen und Sprudelmassagen unterwasser. Der Park hat eine reichhaltige Vegetation und ist mit Liegestühlen und Piknikplätzen ausgestattet. Für die ganze Familie und den ganzen Tag. Einfach erreichbar von Toscolano - Maderno. Die Wassertemperatur gehen von 32 Grad bis 35 und 37 grad Celsius. Der Thermalpark ist das ganze Jahr geöffnet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
valle cartiere

Von Toscolano erreichen Sie in 10 Minuten zu Fuss bequem das Toscolano - Tal (auch mit den Mountain - Bikes). In dieser unberührten Natur können Sie wandern, baden, fischen und sich aktiv erholen

Der Toscolano - Fluss, der sich durch das zeitweise enge Toscolano - Tal windet bietet malerische Anblicke und in natürlichen Pools die möglichkeit, im frischen Flusswasser zu baden. Aussichtsreiche Rund - Wanderwege führen über die Orte Gaino und Pulciano wieder nach Toscolano zurück.

Das Papiermühlen - Museum im Toscolano - Tal entstand aus einer ehemalischen Papierfabrik (15. Jahrhundert) und bietet interessante Informationen über die damalige Papiergewinnung. Im Toscolano - Fluss kann man Sportfischen (Gebühr). Die Forellen sind im Glasklaren Fluss sehr gut sichtbar.