Ferien am Gardasee - in Toscolano-Maderno

 

 
lido di maderno
Toscolano - Maderno hat 3 gut organisierte Badestrände und die wunderschöne Strandpromenade ist mehrer Kilometer lang

Der Gardasee und seine ganze Umgebung sind der ideale Ort für einen aktiven Urlaub. Der Ferienort Toscolano-Maderno (Seeseite Brescia – Salò) liegt direkt am See, inmitten der unvergleichlichen Kulisse des großen Naturschutzparks Alto Garda Bresciano. Der Park ist mit seinen Tälern eine echte Naturoase. Das Azurblau des Gardasees und das besondere, meerähnliche Mikroklima, das den Anbau von Oliven- und Zitronenbäumen ermöglicht, bieten eine Kulisse, die nirgendwo in Italien und wahrscheinlich auch nicht anderswo in Europa zu finden ist. Der See bietet die idealen Bedingungen zum Baden, Segeln, Surfen und Tauchen. In den umliegenden Bergen kann man klettern, Gleitschirmfliegen, reiten, mountainbiken oder einfach im Grünen wandern. Toscolano-Maderno besitzt mehrere Strände, gute Einkaufsmöglichkeiten und einen naheliegenden schönen 18 Loch-Golfplatz (www.golfbogliaco.com). Im nahen, engen und romantischen Tal des Toscolano-Flusses standen seit dem 15. Jahrhundert Dutzende handwerklicher Papierfabriken. Heute können bei einem Erkundungsausflug zu Fuss oder mit dem Fahrrad in dieser zauberhaften Landschaft noch Ruinen und ein 2007 eröffnetes instruktives Papiermuseum bewundert werden. Mit dem Schiff (Hafen in Maderno) können die wichtigsten touristischen Ortschaften rund um den See erreicht werden, wie Malcesine (Luftseilbahn auf den Monte Baldo), Punta San Vigilio (schöner Badestrand), Peschiera (Gardaland, Aqua-Parks und Thermalbäder in Cola), Sirmione (Halbinsel mit Thermalbädern), Gardone (Monument und Kulturstätte "Vittoriale"), Salò (Shopping), Limone, Riva del Garda (Wasserfälle) usw. Regelmäßig fährt auch eine Autofähre (auch Radtransporte) in 20 Min. von Maderno nach Torri, womit der ganze See bequem von Toscolano aus erkundet werden kann.

Version: 09.01.17